Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Zinsloses Darlehen für Frankfurter Studierende

Studiendarlehen

Zinsloses Darlehen für Frankfurter Studierende

Das Studentenwerk Frankfurt am Main vergibt seit dem Sommersemester 2019 die zinslosen „MainSWerk-Studiendarlehen“ an seine Studierenden. Bis zu 6.000 Euro Darlehenshöchstbetrag können über das Beratungszentrum beantragt werden. Möglich wird dies durch eine Kooperation mit der Darlehenskasse der Studierendenwerke e. V. (Daka).

Die Rückzahlung des zinslosen Studiendarlehens beginnt zwölf Monate nach Auszahlung der letzten Rate mit monatlich 150 Euro. Ein zinsloser Aufschub der Rückzahlung bis nach der Regelstudienzeit ist möglich.

Das Beratungszentrum des Studentenwerks Frankfurt am Main ist für die Antragstellung und Beratung die erste Anlaufstelle für Studierende. Die Abwicklung und Administration der „MainSWerk-Studiendarlehen“ übernimmt danach im Namen und Auftrag des Studentenwerks Frankfurt am Main die Daka mit Sitz in Köln.

Die Darlehenskasse der Studierendenwerke e. V. ist ein gemeinnütziger Verein der zwölf Studierendenwerke in Nordrhein-Westfalen. Sie vergibt zinslose Darlehen an Studierende und ist bundesweit die größte Einrichtung ihrer Art. Im Jahr 2018 wurden durch sie insgesamt 859 Studierende mit zinslosen Darlehen in einer Gesamthöhe von 5,54 Millionen Euro unterstützt. Die neue Kooperation ermöglicht es nun auch Studierenden in Frankfurt am Main, ein derartiges Darlehen zu erhalten. 

Mehr Infos 

Studentenwerk Frankfurt am Main
www.studentenwerkfrankfurt.de

abi>> 05.08.2019

weitere beiträge