Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Lehramtsstudium soll internationaler werden

Förderprojekt

Lehramtsstudium soll internationaler werden

Angehende Lehrer sollen mehr interkulturelle Erfahrungen sammeln, die Hochschulen das Lehramtsstudium internationaler gestalten. Diese Ziele verfolgt das neue Förderprogramm Lehramt.International des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD).

Bislang machen Lehramtsstudierende im Vergleich zu anderen Fachdisziplinen wenig Erfahrungen im Ausland. Auslandsaufenthalte sind bisher oft kein Bestandteil des Studienplans und im Ausland erbrachte Studienleistungen können häufig nicht anerkannt werden. Nach Zahlen des DAAD hat jeder dritte junge Englisch-, Französisch- oder Spanischlehrer während des Studiums keine Auslandserfahrungen gesammelt.

Das soll sich durch „Lehramt.International“ ändern: Das Förderangebot sieht sowohl Stipendien für Lehramtsstudierende und -absolventen für Praktika an Schulen im Ausland als auch eine Förderung von Modellprojekten für die Internationalisierung der Lehramtsausbildung an deutschen Hochschulen vor. Ab sofort können sich Studierende und Hochschulen hierfür bewerben.

abi>> 15.02.2019

weitere beiträge