Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Deutschland erhält 25 Millionen Euro mehr

Erasmus+

Deutschland erhält 25 Millionen Euro mehr

Das Erasmus+-Programm erhält für 2019 zusätzliche finanzielle Unterstützung. Durch das Förderprogramm der Europäischen Union können Studierende während des Studiums Zeit im Ausland verbringen.

Deutschland erhält für Erasmus+ in diesem Jahr ganze 25 Millionen Euro zusätzlich. Das wurde zwischen dem Rat der EU und dem Europäischen Parlament vereinbart. Insgesamt werden für das Förderprogramm in diesem Jahr neben den bereits geplanten 3 Milliarden Euro zusätzliche 251 Millionen Euro bereitgestellt. Diese Erhöhung der Fördergelder soll auch in fachübergreifende Projekte wie das digitale Lernen und den Unterricht in Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen, Kunst und Mathematik fließen.

Das Erasmus+-Programm ermöglicht es über 30.000 Studierenden jährlich, einen Teil Ihres Studiums im Ausland zu verbringen. Gefördert werden Studien- oder Praktikumsaufenthalte von zwei bis zwölf Monaten pro Studienphase. Wer also schon im Bachelorstudium ein Jahr unterwegs war, kann sich auch im Masterstudium wieder um eine Förderung bemühen.

Mehr Infos

Europäische Kommission

www.ec.europa.eu/germany/news/erasmus20190215_de

abi>> 01.03.2019

weitere beiträge