Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Junge Forscher sind gefragt

Wettbewerb

Junge Forscher sind gefragt

Noch bis zum 30. November können sich Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre beim bundesweiten Wettbewerb „Jugend forscht“ anmelden. Das Motto der 54. Runde lautet: „Frag Dich!“ und ermuntert dazu, sich ein eigenes Forschungsprojekt zu erarbeiten.

Wie wäre es zum Beispiel, unterstützende Gadgets für Menschen mit Behinderung zu konstruieren, zum Klimaschutz zu forschen oder innovative Computersoftware zu programmieren? Für die Anmeldung zum Wettbewerb reicht es zunächst aus, ein Forschungsthema aus einem der sieben Fachgebiete festzulegen: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik sowie Technik stehen zur Auswahl. Bis Anfang Januar 2019 kann dann in der Schule, im Schülerforschungszentrum oder zu Hause geforscht, getüftelt und experimentiert werden. Erst danach müssen die Teilnehmer eine schriftliche Ausarbeitung ihres Forschungsprojekts einreichen.

Ab Februar 2019 finden bundesweit die Regionalwettbewerbe statt, bei denen die jungen Talente ihre Forschungsprojekte einer Jury und der Öffentlichkeit präsentieren. Wer hier gewinnt, tritt im März und April auf Landesebene an. Dort qualifizieren sich die Besten für das 54. Bundesfinale, das vom 16. bis 19. Mai 2019 stattfindet. Auf allen drei Wettbewerbsebenen werden Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von mehr als einer Million Euro vergeben.

Mehr Infos

Jugend forscht

www.jugend-forscht.de

abi>> 08.11.2018