Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Digitale Fortschritte in Deutschland

Digitalisierung

Digitale Fortschritte in Deutschland

Der Digitalisierungs-Index des Fraunhofer Instituts, den das Bundesinnenministerium in Auftrag gibt, beschäftigt sich mit den digitalen Entwicklungen in Deutschland. 2019 zeigt der Index beachtliche Fortschritte im Vergleich zu 2017, vor allem beim digitalen Angebot der Stadtverwaltungen. Zwischen den einzelnen Bundesländern gibt es allerdings noch große Unterschiede.

Das Fraunhofer-Institut holt Zahlen und Daten zum Thema Digitalisierung in Deutschland ein und versucht, die Fortschritte durch einen Index greifbar zu machen. Mit 67,6 Punkten liegt der deutsche Wert für 2019 rund fünf Punkte über dem von 2017. Dies könnte die Folge der steigenden öffentlichen Forschungsförderung im Digitalbereich sein. Innerhalb der letzten zwei Jahre wurden die Fördermittel verdreifacht. Berlin und Sachsen, die am meisten Geld zur Verfügung gestellt bekamen, zeigen mit jeweils 20 Pluspunkten den umfassendsten Fortschritt. Die Hauptstadt sei damit laut Index neuer digitaler Spitzenreiter, gefolgt von Hamburg und Bremen – Thüringen landet auf dem letzten Platz.

Nach Angaben des Fraunhofer-Instituts hätten aber alle Bundesländer ihren Indexwert steigern können. Angleichungen gäbe es vor allem im Bereich digitale Infrastruktur und private Internetnutzung. Großer Zuwachs sei bei Forschung und Wirtschaft zu beobachten: Die Zahl der Informatikstudierenden und IT-Stellen nehmen zu. Die Standardverfahren bei der Kfz-Zulassung wie Neuzulassung und Umschreibung sollen noch 2019 bundesweit online möglich werden.

Mehr Infos

Bundesregierung

www.bundesregierung.de

abi>> 21.03.2019